Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 219 (22/2014) vom 18. November - 2. Dezember 2014
Kanarische Inseln
TeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Umwelt

Die Probebohrungen haben begonnen

Bohrschiff Rowan Renaissance im Zielgebiet
Trotz massiver und wiederholter Proteste auf allen Inseln und der entschiedenen Ablehnung durch die kanarische Regierung, einschließlich weiter Teile der Opposition, hat das Bohrschiff von Repsol am 18. November seine Arbeit aufgenommen. Es wird nun den Meeresgrund östlich der Kanaren perforieren, um festzustellen, ob dort Erdöl lagert und sich die Förderung lohnt. Wie Marcos Fraga, Sprecher des Repsol-Konzerns, bekannt gab, ist die Operation unter dem Namen „Sandía“ planmäßig angelaufen. mehr...

Newsticker
19.11.2014  Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 19. November 2014
17.11.2014  Mann verunglückt bei Seebestattung seines Bruders
10.11.2014  Segelboot mit 369 Kilo Kokain aufgebracht
01.11.2014  Residenten-Nachweis für Reisen abgeschafft
31.10.2014  Neuer Direktflug Teneriffa-Rom


Panorama

Über 104.000 Euro für Bedürftige

Fast auf den Tag genau vor fünf Jahren wurde die Wochenblatt-Spendenaktion „Aus Geben wächst Segen“ ins Leben gerufen, um notleidenden kanarischen Familien zu helfen. Die unglaubliche Summe von 104.000 Euro wurde in dieser Zeit von unserer Leserschaft gespendet und an örtliche Hilfsgruppen, soziale Speisesäle und Kindertagesstätten übergeben. mehr...

Panorama

Schupos ohne Uniform und Funkverbindung

Die örtliche Delegation der Polizeigewerkschaft SIPC hat einen verheerenden Bericht über die Mängel in der Ausstattung der Lokalpolizei von Puerto de la Cruz vorgelegt. Von der Verfügbarkeit von Fahrzeugen über die Uniformen bis hin zu den alltäglichen Arbeitsmaterialien scheint in allen Bereichen des Dienstes einiges im Argen zu liegen. mehr...

Sport

Freundschaftlicher Wettbewerb auf dem Atlantik

Start der ARC+ Regatta auf der Alternativroute über die Kapverden am 9. November
Es ist Herbst, und im Mittelmeer und Nordeuropa geht die Segelsaison zu Ende. So wie Tausende von Vögeln in sonnigere Gefilde fliegen, machen sich Hunderte von Booten auf den Weg, um die lange Reise über den Atlantik in die Karibik anzutreten. Traditioneller Ausgangspunkt hierfür sind wie bereits vor über fünfhundert Jahren die Kanarischen Inseln, wo Kolumbus seine Schiffe verproviantierte. mehr...


Panorama

Korruptionsverdacht trifft Präsidentschaftskandidaten

In Spanien jagt ein Korruptionsfall den nächsten, und es scheint so als müsse man nur – egal wo – etwas an der glänzenden Oberfläche kratzen und schon kommt der Rost darunter ans Licht. Auf den Kanarischen Inseln konzentriert sich das Interesse seit dem 14. November auf La Lagunas amtierenden Bürgermeister Fernando Clavijo, der gleichzeitig Generalsekretär seiner Partei Coalición Canaria (CC) auf Teneriffa ist. mehr...

Panorama

Honorarkonsulat in Santa Cruz de Tenerife schließt

Das Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Santa Cruz de Tenerife hat mitgeteilt, dass es voraussichtlich Ende Januar 2015 schließen wird. Honorarkonsul Ingo Pangels wird seine Geschäfte zu diesem Zeitpunkt an seinen Nachfolger, Honorarkonsul Ángel Hernández Hernández übergeben. Der neue Honorarkonsul wird sein Büro in Puerto de la Cruz einrichten. mehr...


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias