Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 5. Mai


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Das Wochenblatt zählt vor allem in den Touristenzentren des kanarischen Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als Tausend Abonnenten in vielen europäischen Ländern freuen sich alle 14 Tage über das aktuelle Wochenblatt in ihrem Briefkasten.

Die Top-Themen in der Ausgabe 110 vom 5. Mai 2010 sind:

Über 300.000 Canarios ohne Job – Die Arbeitslosenquote auf den Kanarischen Inseln liegt inzwischen bei über 27 Prozent

Kritik an kanarischem Stromnetz – Die Forderung nach einer verbesserten Stromnetzsicherheit wird immer lauter

Das E-ELT geht doch nach Chile – La Palma hatte im Rennen um den Standort des Teleskops schließlich das Nachsehen

Atempause für Garzón – Zuständiger Richter nahm Befangenheitsklage an

Große Investitionen – Spaniens Vize-Regierungschefin María Teresa Fernández de la Vega besuchte die Kanaren

Noch ist alles möglich – Für den CD Tenerife bleibt es im Kampf um den Verbleib in der Königsklasse des spanischen Fußballs spannend

„Seele des Tanzes“ – 10. Show von Carmen Mota und Joaquín Marcelo startet in den „Pirámides de Arona“

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 10. Mai auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.