Neue Geldwäschetechnik


Geldwäsche im kleinen Stil wird offenbar hin und wieder auf Messen und Verkaufsveranstaltungen wie der Exposaldo durchgeführt und zwar von Käuferseite.

Es kommt vor, dass Kunden mit Summen um 25.000 Euro einen ganzen Stand leerkaufen, um Geldscheine loszuwerden, die aus illegalen Operationen stammen, wahrscheinlich um die Waren dann weiter zu verkaufen. Die Polizei hat mittlerweile Beamte darauf angesetzt, die auf Veranstaltungen dieser Art in Zivil ermitteln.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.