Ein hoch motivierter Chor, ein begeistertes Publikum und ein musikalisches Feuerwerk!


Der Chor „Sing mit Susanne“ bekam bei dem Konzert zur Überraschung des Publikums Unterstützung von zwei Tenören des Chores vom Auditorio de Tenerife.

Teneriffa – Am Sonntag, dem 10. November fand im Castillo in Los Realejos bereits das 3. Konzert des Chores „Sing mit Susanne“ statt.
Das Zelt war gut gefüllt mit mehr als 200 erwartungsvollen Zuhörern, die den Chor bereits beim Einmarsch mit einem sehr motivierenden Applaus begrüßten.
Was gibt es Schöneres, als regelmäßig etwas zu tun, was einem Freude bereitet? Es in einer Gemeinschaft mit Gleichgesinnten zu tun und es dann mit anderen zu teilen und somit die Freude weiterzugeben! Der Chor lebt die Begeisterung fürs gemeinsame Singen, und das übertrug sich bereits beim ersten Lied aufs Publikum, welches begeistert mitsang und den Chor nach jedem Lied mit einem langen Applaus feierte! Die erste Halbzeit war ein bunter Reigen aus bekannten Volksliedern und Schlagern, begleitet von einer Moderation passender Gedanken zu den Liedern. Der Höhepunkt des ersten Teils war ein Solo von Leonhard Cohens bekanntem Halleluja mit einem eigens für den Anlass verfassten Text der Solistin!
In der Pause konnten die Gäste das von den Chormitgliedern gespendete und liebevoll zubereitete und angerichtete Buffet genießen und sich angeregt unterhalten.
Direkt nach der Pause kam eine Überraschung, sowohl für das Publikum als auch für den Chor: Giancarlo Santelli und David Adrades, Tenöre und Mitglieder des Chores vom Auditorio de Tenerife in Santa Cruz, hatten sich bereit erklärt, das Herzensprojekt des Chores zu unterstützen und ohne Gage zu singen. Mit ihren hinreißenden Stimmen und ihrem Charme bescherten sie dem Konzert eine tolle Bereicherung! Sie schafften es bereits in den ersten Minuten, den Saal zum Beben zu bringen, und sowohl Chor als auch Publikum sangen und klatschten begeistert mit zu Granada, Volare und Nessun Dorma.

Der Chor „Sing mit Susanne“ bekam bei dem Konzert zur Überraschung des Publikums Unterstützung von zwei Tenören des Chores vom Auditorio de Tenerife.


Dieses Feuerwerk der Begeisterung trug den Chor beschwingt in den zweiten Teil des Konzertes. Auch hier wurden wieder verschiedene und bekannte Volkslieder vorgetragen, die das Publikum mitsingen konnte. Weitere tolle Soloauftritte von Chormitgliedern brachten zusätzlich viel Stimmung in den Saal.
Das Publikum bedankte sich am Ende des Konzertes beim Chor mit stehendem Applaus, und alle waren sich einig, dass dies wieder eine nachhaltig eindrucksvolle Veranstaltung war.
Das Herzensprojekt des Chores, den kompletten Erlös des Konzertes für mehrere gute Zwecke auf der Insel zu spenden, wird auch dieses Jahr wieder in die Tat umgesetzt. Die möglichen Projekte werden eingehend geprüft und ohne jeglichen Verwaltungsaufwand unterstützt.
Der Chor „Sing mit Susanne“ bedankt sich bei allen sehr herzlich, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben!
Von Manuela Hofmann

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: