Lockruf der Prozente


Start in den Sommerschlussverkauf

Am 1. Juli beginnt auf den Kanarischen Inseln der Sommerschlussverkauf. Vielerorts hatten Geschäfte schon Wochen vorher mit „Sonderangeboten“ und „Prozenten“ gelockt.

Während des Sommerschluss­verkaufs werden nun Preisnachlässe zwischen 50% und 70% die Kauflust der Kunden steigern. 

Für diese Schlussverkaufssaison verspricht sich der Handel ein gutes Ergebnis. Abbas Moujir, Generalsekretär des Handelsverbands Fauca, rechnet mit einer Umsatzsteigerung zwischen vier und fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Wir entwickeln uns von der Basis eines positiven Saldos weiter, was ziemlich erfreulich ist“, erklärte er. Dennoch sei es zu früh, um von einer Steigerung der Kauflust und einer Verbesserung des Konsumverhaltens der Bevölkerung zu sprechen, denn der Tourismus wird – insbesondere in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife – als Hauptfaktor für die gestiegenen Umsätze angesehen.

In Santa Cruz erwarten die Geschäftsinhaber, dass die neue Stadtverwaltung sich auch weiterhin um Initiativen und Kampagnen bemüht, die den Konsum fördern und den Einzelhandel unterstützen.

Der Sommerschlussverkauf endet auf den Inseln am 31. August. Einzige Ausnahme ist Lanzarote, wo der SSV offiziell bis zum 15. September läuft.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.