Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahl


Zwar kommt die Wirtschaft nur sehr langsam in Schwung, doch belegen die neuesten Zahlen des Arbeitsministeriums einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit und geben somit Grund zur Hoffnung auf eine Besserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Danach ging im März im Vergleich zum Vorjahresmonat die Zahl der kanarischen Arbeitslosen um 7,4% auf 256.851 Personen zurück. 

Dabei waren mehr Frauen (133.158) als Männer (123.693) auf Stellensuche.

Im Vergleich zum Februar sank die Zahl der Arbeitslosen um 0,7%. 

Nach Wirtschaftszweigen wurde insbesondere im Dienstleistungsgewerbe eine leichte Besserung registriert (188.150 Arbeitslose, -763), gefolgt vom Bauwesen (35.540, -605) und der Industrie (11.447, -85). In der Landwirtschaft stieg dagegen die Zahl der Arbeitslosen um 107 auf 6.389. Die Zahl der Arbeitslosen ohne vorherige Beschäftigung belief sich auf 15.325, 490 weniger als im Vormonat. 

Weiterhin wurde bekannt, dass über die Hälfte (51,3%) der Arbeitslosen kein Anrecht auf eine der drei Unterstützungen haben und somit ohne jegliche Einkünfte auskommen müssen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.