Zara drängt auf den asiatischen Markt


Am 23. Februar eröffnete der spanische Kleiderkonzern Inditex sein Zara-Geschäft Nummer 2.700 und zwar in Shanghai, China.

Shanghai – Damit ist der erfolgreiche Mode-Discounter inzwischen in 62 Ländern vertreten. Vor knapp zwei Jahren wagte Inditex mit der Eröffnung eines Zara-Geschäfts in Hong Kong einen weiteren Vorstoß auf den bislang noch wenig erschlossenen asiatischen Markt. Allem Anschein nach mit großem Erfolg. Die neue Zara-Filiale verfügt über 2.000 qm Verkaufsfläche und liegt in Nanjing West Road, einem der besten Viertel Shanghais’. Noch in diesem Jahr soll eine weiteres Geschäft in Peking eröffnet werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.