Vorzugsbehandlung


© EFE

Die Mitarbeiter der Gefängnisanstalt Alcalá de Guadaira bei Sevilla sind in heller Aufruhr wegen der Bevorzugungen, welche Flamenco-Star Isabel Pantoja, die wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche dort einsitzt, vonseiten der Verwaltung der Einrichtung erfährt.

 In einem gemeinsamen Schreiben haben sie sogar davor gewarnt, dass es deswegen zu einem Aufstand kommen könnte. Jede Anweisung, welche das Personal gibt, werde von der Leitung infrage gestellt. Die Tatsache, dass die Künstlerin eine Sonderbehandlung erfahre, habe sich eindeutig gezeigt, als sie bei ihrem ersten Freigang am Arm eines Funktionärs aus dem Gefängnis geführt worden ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.