Verbraucherpreisindex stieg um 0,4%


Laut dem Nationalen Statistikinstitut INE ist der Verbraucherpreisindex IPC im November im Vergleich zum Vormonat um 0,4% gestiegen.

Diese Entwicklung ist dem saisonalen Anstieg der Preise für Bekleidung und Schuhwerk sowie der Stromkosten geschuldet. Preisrückgänge in den Bereichen Hotel und Gaststätten sowie Lebensmittel und Getränke konnten diese Entwicklung nicht vollständig auffangen. 

Im Vergleich mit 2014 lagen die Verbraucherpreise von August bis November um 0,4; 0,9; 0,7 bzw. 0,3% niedriger als im Vorjahr. 

Die Inflation stieg im November um 0,1 auf 1%. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.