Tragischer Bootsunfall


In der Nähe der Marina Cabo Roig in Orihuela bei Alicante ist ein fünfjähriges Mädchen auf tragische Weise bei einem Bootsausflug ums Leben gekommen.

Orihuela – Das Boot hatte offenbar in einer Verbotszone geankert, als das Mädchen mit seiner Mutter ins Wasser sprang, um zu baden. Während die beiden hinter dem Boot schwammen, warf der Großvater den Heckmotor an, vermutlich um das Boot in eine andere Position zu bringen. Dabei wurde das Kind von der Schiffsschraube getötet und die Mutter verletzt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.