Tod bei Magenoperation


Innerhalb von 14 Tagen sind Ende Januar in zwei Kliniken in Barcelona zwei Patientinnen verstorben, nachdem sie sich einer Operation zur Magenverkleinerung unterzogen hatten, um ihre Fettsucht in den Griff zu bekommen.

Barcelona – Das katalanische Gesundheitsministerium untersucht nun, ob bei den ohnehin als äußerst riskant geltenden Operationen Fehler begangen wurden, die zu dem Tod der Patientinnen, einer 48-Jährigen und einer 19-Jährigen geführt haben können.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.