Tanzen für Wählerstimmen


Sie wollten nur einen Pasodoble tanzen und befanden sich plötzlich in einer Wahlveranstaltung. Die Regionalregierung von Madrid hatte die Rentner zu einem Unterhaltungsabend eingeladen, bei dem auch der bekannte Fernsehmoderator und Schnulzensänger Bertín Osborne mitwirkte.

Madrid – Doch kaum hatte der mit der Präsidentin der Regionalregierung, Esperanza Aguirre (PP), ein paar Tanzschritte aufs Parkett gelegt, verkündete er lauthals: „Ihr seid alle Familien-Oberhäupter. Sorgt also dafür, dass in eurem Haus bei den nächsten Wahlen alle für Esperanza Aguirre stimmen, dann können wir auch weiter tanzen“. Die Opposition kritisierte diese Wahlveranstaltung auf Staatskosten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.