Speed


Das Landgericht von Burgos hat jetzt einen Autofahrer aus Asturien freigesprochen, der zu sechs Monaten Gefängnis und zwei Jahren Führerschein-Entzug verurteilt worden war, weil er auf einer Schnellstraße 260 km/h fuhr.

Asturien – Sein Verhalten sei zwar „leichtsinnig“ gewesen, habe jedoch „keine konkrete Gefahr für Mitbürger“ dargestellt, heißt es unter anderem in der Urteilsbegründung.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.