Spaßverderber


© EFE

José Manuel Soria, Minister für Idustrie und Tourismus, der von Gran Canaria stammt und zuletzt das Wirtschaftsressort der kanarischen Regierung leitete, will seinen Landsleuten die Auslandsreisen vermiesen und forderte sie auf, im eigenen Land Urlaub zu machen.

Madrid – „Wenn uns jedes Jahr 57 Millionen Touristen besuchen, können sie sich nicht irren. Wer sich irrt, sind wir selbst, denn anstatt im eigenen Land Ferien zu machen, reisen wir zu entfernten Plätzen, um Sonne und Strand zu genießen. Was uns dort oft erwartet, sind Mücken, Temperaturen von 35 bis 40 Grad und eine Wassertemperatur, die keine Erfrischung bringt. Wer sich für eine Reise innerhalb Spaniens entscheidet, stärkt einen der wichtigsten Wirtschaftssektoren und trägt dazu bei, den Rückgang der ausländischen Besucher auszugleichen. Hier findet er ein großes Angebot an herrlichen Stränden, wunderschönen Landschaften, historischen Stätten und eine reichhaltige regionale Gastronomie“, versuchte er zum Urlaub im Lande zu animieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.