Spanisch ist weltweit zweithäufigste Sprache


Die spanischsprachige Welt ist im Jahr 2012 weiter gewachsen. Gegenwärtig sprechen über 495 Millionen Menschen Spanisch als Muttersprache.

Somit ist Spanisch nach Chinesisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Dies wurde im neuen Jahrbuch des Instituto Cervantes „El español en el mundo“ festgehalten, das am 13. Januar von Außenminister José Manuel García-Margallo und dem Direktor des Instituts vorgestellt wurde. Außerdem hat die spanische Sprache auch in der internationalen Kommunikation einen hohen Stellenwert. Nach Englisch ist Spanisch die zweithäufigste Sprache bei internationalen Verhandlungen. Im Jahr 2030 werden schätzungsweise 7,5% der Weltbevölkerung spanischsprachig sein (535 Millionen Menschen).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.