Sinneswandel


© EFE

Nach einem Interview mit dem Präsidenten wechselte Osborne die Partei

Nachdem Präsident Rajoy in der beliebten Sendung „En la tuya o en la mía“ des Sängers und Moderators Bertín Osborne im ersten spanischen Fernsehen TVE aufgetreten und Dinge aus seinem Privatleben erzählt hatte, wechselte der Fernsehstar kurzerhand die Partei.

 „Ich wollte eigentlich Albert Rivera wählen, denn wir sind ein Leben lang gute Freunde, und er ist wirklich ein toller Typ. Doch jetzt habe ich mich entschlossen, für Mariano Rajoy zu stimmen, denn er ist einfach brillant“, erklärte Osborne auf seinem Twitter-Account. Natürlich hatte das PP-Wahlbüro nichts Eiligeres zu tun, als diese Nachricht in Windeseile zu verbreiten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.