Rettungsaktion


Entwicklungsminister José Blanco ist sauer.

Madrid – Nachdem sein Ministerium rund 4,5 Millionen Euro ausgegeben hat um mehr als viertausend Reisende nach Südamerika auszufliegen, die durch die Pleite von Air Comet auf dem Madrider Flughafen festsaßen, hat er jetzt die „Rettungsaktion“ für beendet erklärt, obwohl die Proteste noch weitergehen, weil die Gesellschaft Tickets bis zum Frühjahr 2010 verkauft hat. „Das Entwicklungsministerium ist weder eine Fluggesellschaft noch eine Reiseagentur“, erklärte er kategorisch.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.