Relaxing cup of café con leche…


© EFE

Ana Botellas Ausspruch wird zum Spruch des Jahres

Eifrig und pflichtbewusst hielt Madrids Oberbürgermeisterin und Frau von Ex-Regierungschef José María Aznar im Vorfeld der IOC-Entscheidung zu Olympia 2020 eine Lobrede auf Madrid.

Buenos Aires/Madrid – Die Oberbürgermeisterin der spanischen Hauptstadt, die bekanntlich der große Verlierer dieser Entscheidung wurde, machte sich jedoch mit ihrem in schlechtem Englisch sowie inhaltlich fragwürdigem leidenschaftlich deklamierten Plädoyer zum Gespött von ganz Spanien. Der Ausspruch, es gehe doch nichts über einen „relaxing cup of café con leche in Plaza Mayor“ setzte ihrer Ansprache die Krone auf und wurde innerhalb kürzester Zeit zum Renner in sozialen Netzwerken, und das entsprechende Youtube-Video, das Ana Botella – neuerdings auch spöttisch Annie Bottle genannt – bei ihrer Rede in Buenos Aires zeigt, hatte innerhalb weniger Tage weit über eine Million Aufrufe.

„Es ist eine Blamage“ urteilten viele Spanier, die sich für das schlechte Englisch von Botella förmlich fremdschämten.

Ana Botella selbst nahm Tage später  – mit einer Kaffeetasse in der Hand – dazu Stellung mit der Äußerung, sie kenne den spanischen Humor gut und lache auch oft über sich selbst. Ihr „Relaxing cup of café con leche“ wird sicherlich als einer der Sprüche des Jahres 2013 in die Geschichte eingehen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.