Raummaximierung


Die spanische Fluggesellschaft Iberia will das Innere ihrer Flieger so umgestalten, dass 5% mehr Sitzplätze Raum finden.

Damit erhofft sich Iberia zusätzliche Einnahmen von etwa 20 Millionen Euro allein in den nächsten drei Jahren. Die vorgesehene Investition für die notwendigen Arbeiten beträgt 30 Millionen Euro. Von der Umgestaltung betroffen sind die Flieger der Kategorie Airbus A319, A320 und A321. Die Arbeiten sollen bereits Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein. Iberia unterstreicht in diesem Zusammenhang, dass trotz der zusätzlichen Sitzplätze die Passagiere denselben Platz um sich haben werden wie bisher.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.