Nationalpolizei hat mehr Twitternutzer als das FBI


Auf Twitter feiert die spanische Nationalpolizei erstaunliche Erfolge. Über 1,1 Millionen Internetnutzer „folgen“ den Kurznachrichten der Policia Nacional (mehr als dem amerikanischen FBI).

Madrid – Es werden nicht nur gute Ratschläge wie „Es wird Zeit, dein Auto auf den Winter vorzubereiten“ gepostet, sondern auch Fahndungsaufrufe, Bilder von den Einsätzen der Beamten, Straftaten, die gerade begangen wurden, und Informationen über die Ausbildung der Polizisten. Der Journalist Carlos Fernández Guerra führt den Twitter-Account des Cuerpo Nacional de Policia seit 2009 und hat nun ein Buch mit dem Titel „@policia: Geschichten eines Erfolges“ veröffentlicht. Darin berichtet er über die Entwicklung des polizeilichen Twitterkontos zu einem nützlichen Instrument der Verbrechensbekämpfung und der Sicherheit.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.