Mehr Sicherheit für Kinder im Auto


Das spanische Gesundheitsministerium hat eine Kampagne mit dem Motto „No te descuides“ (frei übersetzt: „Sei nie unachtsam“) ins Leben gerufen.

Madrid – Grund ist die Tatsache, dass Unfälle im häuslichen Bereich inzwischen die zweithäufigste Todesursache von Kindern in Spanien sind. Im Jahr 2004 sind demnach 1.500 Kinder durch einen häuslichen Unfall ums Leben gekommen. Wobei die Todesfälle nach Verkehrsunfällen mitgezählt werden und in 48% der Fälle Ursache des Todes waren. Das Gesundheitsministerium weist demnach erneut eindringlich darauf hin, Kinder nur in geeigneten Kindersitzen im Auto mitzunehmen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.