Mehr Geschwindigkeitskontrollen auf Spaniens Straßen


Zwischen dem 15. und dem 21. August werden spanienweit vermehrt Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen. Hintergrund der Kampagne ist, dass in 40% aller tödlichen Verkehrsunfälle zu schnelles Fahren eine Rolle spielt.

Das Verkehrsamt gab bekannt, dass im August letzten Jahres 188 Personen auf Spaniens Straßen bei Verkehrunfällen das Leben verloren, darunter 31 Motorradfahrer.

Das im Ferienmonat verstärkte Verkehrsaufkommen und die aufgrund religiöser Festlichkeiten vielerorts stattfindenden Pilgerwanderungen verlangen von allen Verkehrsteilnehmern erhöhte Konzentration und Vorsicht. Umso mehr forderte das Verkehrsamt zu langsamerem Fahren auf.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.