Königlicher Trost


© EFE

König Juan Carlos hielt sich zu einem Freundschaftsbesuch beim Scheich Sabah Al Ahmad al Sabah in Kuwait auf, als das letzte Rennen der Formel 1 in Abu Dhabi stattfand.

Abu Dhabi – Er ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, um dem spanischen Favoriten Fernando Alonso die Daumen zu drücken, was sich schließlich doch nicht als hilfreich erwies. Der König war einer der ersten, der die Ferrari-Boxen aufsuchte, um den enttäuschten Piloten zu trösten. Ganz auffällig war, dass er mehrere Kilos zugenommen hat. Nach der Lungenoperation im vergangenen Sommer hat sein Arzt ihm streng das Rauchen verboten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.