„Jägermeister“ in Spanien immer beliebter


Vor zehn Jahren noch war „Jägermeister“ in Spanien völlig unbekannt. Heute dagegen werden dort jährlich 1,7 Millionen Liter des Likörs verkauft, dessen Geschmack vor zehn Jahren noch kein Spanier kannte und dessen Name in diesen Breiten unaussprechlich ist. Dennoch hat es der aus 56 Kräutern hergestellte Likör geschafft, sich zum Modegetränk der jungen Generation zu mausern. Spanien steht gegenwärtig an fünfter Stelle der wichtigsten Absatzmärkte der Wolfenbütteler Firma Mast-Jägermeister. Lag der Umsatz im Jahr 2005 noch bei 387.000 Litern, so waren es im Jahr 2014 bereits 1,7 Millionen Liter. Dieses Phänomen hat sich jedoch nicht spontan ergeben, sondern wurde durch eine Markenstrategie erreicht, die sich speziell an die Jugend richtete. Dieses jugendliche spanische Image steht in krassem Gegensatz zu seiner Herkunft als Verdauungsschnaps der Deutschen. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.