„Ich habe eine Frage an Sie“


Politiker stehen Rede und Anwort

Sowohl Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero als auch Mariano Rajoy, der Chef der stärksten Oppositionspartei, der konservativen Partido Popular, haben sich bereit erklärt, in einem neuen TV-Format des öffentlich-rechtlichen Senders TVE-1 Rede und Antwort zu stehen.

Madrid – Das neue Fernsehformat trägt den Namen „Tengo una pregunta para usted“ („Ich habe eine Frage an Sie“) und ist einem ähnlichen Programm des französischen Senders TF1 nachempfungen. Je hundert von einem Meinungsforschungsinstitut ausgesuchte Bürger aus allen gesellschaftlichen Schichten werden dabei die Gelegenheit erhalten, die beiden Politiker zu befragen.

Moderiert wird die Sendung, die zur absoluten Primetime um 21.30 Uhr (Festlandzeit) ausgestrahlt wird, von dem bekannten TV-Journalisten und wichtigsten Nachrichtensprecher von TVE-1, Lorenzo Milá.

Den Anfang wird Regierungschef Zapatero machen, dessen Bürgerbefragung am 27. März um 21.30 Uhr ausgestrahlt wird. Die Bürgerbefragung von Oppositionschef Mariano Rajoy wird am 16. April ebenfalls um 21.30 Uhr gesendet.

Zapatero hat seinerseits auch dem Privatsender Antena 3 ein Interview gewährt, das am 17. April ausgestrahlt werden soll.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.