Iberdrola baut Windpark in der Ostsee


Der spanische Energiekonzern Iberdrola plant, vor der deutschen Ostseeküste einen Offshore-Windpark zu bauen und zu betreiben.

Der Energieversorger erwarb bereits im März vergangenen Jahres die Projektrechte; nun wurden die nötigen Genehmigungen beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie beantragt. Wie Iberdrola mitteilt, soll der Windpark 2016 fertiggestellt sein und 400 Megawatt produzieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.