Eltern haften für ihre Kinder


Nach heftigen Protesten hat die spanische Verkehrsgeneraldirektion jetzt mitgeteilt, dass es sich bei der Annahme, auch in Taxis dürften Babys und Kleinkinder ab sofort nur noch mit einem geeigneten Autositz fahren, um ein Missverständnis handle.

Viele Taxifahrer hatten sich nach Inkrafttreten des neuen Punkteführerscheins in Spanien geweigert, Eltern mit kleinen Kindern mitzunehmen, da sie befürchteten, bei einer Polizeikontrolle Punkte abgezogen zu bekommen. Jetzt wurde diesbezüglich klargestellt, dass Taxis im Stadtgebiet auch ohne Kindersitze Babys mitnehmen dürfen und dabei keinen Punkteabzug riskieren. Bei Strecken außerhalb von Städten müssten Kinder zwar in den Autositz, doch liegt das Risiko bei den Eltern. Denn bei einer Kontrolle wird nicht der Taxifahrer bestraft, sondern die für das Kind verantwortliche Person.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.