Billigzigaretten auf dem Vormarsch

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Der Verkauf von Billigzigaretten ist in Spanien in den letzten 12 Monaten enorm gestiegen. Die Zigarettenpäckchen, die zwischen einem und 1,70 Euro kosten, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Während sie in 2004 nur 9,5% des Gesamtverkaufs ausmachten, stieg der Verkauf der Billigmarken mittlerweile bis auf 28% an. Die Regierung betrachtet diese Entwicklung mit Besorgnis. Einerseits weil sie den Konsum von Zigaretten weiter fördert, andererseits weil die Staatseinnahmen dadurch sinken. Eine Europäische Direktive erlaubt zwar eine Preiserhöhung auf über zwei Euro, die jedoch vom Finanzministerium abgelehnt wird.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.