Bei der Doktorarbeit abgeschrieben


Die UNI von Barcelona prüft jetzt die Vorwürfe

Nicht nur in Deutschland werden immer wieder prominente Personen überführt, die Teile ihrer Doktorarbeit abgeschrieben haben. Jetzt gibt es auch in Spanien den ersten Plagiatsfall.

Marc Guerrero, Mitglied des Verwaltungsrates der Partei Convergéncia CDC und bis vor Kurzem Vizepräsident der Partei Allianz der Liberalen und Demokraten Europas ALDE, soll gewaltig abgeschrieben haben. Seine Dissertation zu einem Thema in Sozialen Wissenschaften, welche die Universität von Barcelona 2007 mit einem „cum laude“ honoriert hat, enthält ganze Absätze, die wörtlich aus einem Buch stammen, das vier Jahre zuvor veröffentlicht worden war. Der Autor, Jaume Urgell, hatte vor zwei Monaten bei der Universität Anzeige erstattet, die eine Überprüfung zunächst abgelehnt hatte. Jetzt teilte die Uni jedoch mit, eine technische Kommission sei gebildet worden, die feststellen soll, ob und in welchem Umfang ein Plagiat existiert.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.