Automarkt auf Talfahrt


Trotz aller Bemühungen von staatlicher Seite, den Automobilmarkt zu unterstützen, sind die Verkaufszahlen im August noch weiter eingebrochen.

41,3% weniger Autos wurden demnach nach offiziellen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr verkauft. Das ist der zweitgrößte Einbruch der Verkaufszahlen in der spanischen Geschichte. Da hat selbst der eben erst in Kraft getretene Plan Vive nicht mehr geholfen. Der Regierungsplan ersetzt den früheren Plan Prever und sieht finanzielle Unterstützung beim Kauf eines Neuwagens vor, wenn ein über 15 Jahre altes Fahrzeug dafür aus dem Verkehr gezogen wird.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.