Alleinerziehende mit zwei Kindern gelten als „kinderreiche Familie“


Die Maßnahme tritt im Januar 2008 in Kraft

Ab Januar kommenden Jahres werden alleinerziehende Eltern, egal ob Vater oder Mutter, mit zwei Kindern vom spanischen Recht als sogenannte „familia numerosa“, also als „kinderreiche Familie“ angesehen.

Madrid – Dadurch haben sie Anspruch auf dieselben Vorteile wie andere „kinderreiche Familien“, also Familien mit beiden Elternteilen und mindestens drei Kindern.

Die Maßnahme ist einer Initiative der linken IU-ICV zu verdanken, die nach langen Debatten die Sozialisten für ihren Vorschlag gewinnen konnten. Damit werden ab kommendem Jahr Alleinerziehende mit zwei Kindern Witwen oder Witwern mit zwei Kindern gleichgesetzt, die schon seit längerem als „kinderreiche Familie“ angesehen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.