Ökumenisches Frühlingsfest


Pastoren Lindner (hinten stehend) und Böke (l.) mit Freunden und Gästen von der Anglikanischen Gemeinde

Zum Frühlingsfest am 20. März 2018, dem kalendarischen Frühlingsanfang, luden die Katholische und die Evangelische Kirche in Teneriffa-Nord ihre Gemeindemitglieder, Vertreter der Anglikanischen Kirche und Gäste zum gemeinsamen Feiern ein.

Ein besonderer Anlass war das 50-jährige Jubiläum der Gründung der deutschsprachigen Katholischen Gemeinde auf Teneriffa, wie Pfarrer Patrick Lindner in seiner Begrüßungsrede betonte. Vor 50 Jahren wurde die weiße Kapelle am Meer „San Telmo“ der Katholischen Gemeinde vom Bischof von La Laguna übergeben. Aus diesem Grund wurde das este ökumenische Frühlingsfest im Haus Michael, dem Sitz der Katholischen Gemeinde, gemeinsam gefeiert.

Die Idee, diesen Anlass gemeinsam zu feiern, entstand jedoch bereits vor 10 Jahren, als der damalige Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde Teneriffa Nord, Hartmut Rust, bei der Übergabe des Gastgeschenkes – einem Mandelbäumchen – sagte: „Dann wollen wir mal sehen, wie es in 10 Jahren, beim 50. Jahrestag der Katholischen Gemeinde, gewachsen ist.“ Was damals keiner wusste: Ein Mandelbaum gedeiht auf der Ebene von Puerto de la Cruz leider nicht…

So übergaben Pfarrer Hubert Böke und Vorstandsvorsitzende Dunka Rustova nun im Namen der Evanglischen Gemeinde kleine „Monarchenbäumchen“ (Asclepia Currassavica) in der Hoffnung, dass diese viele Schmetterlinge hervorbringen und Zeichen für das Gedeihen und die gute Beziehung der beiden deutschsprachigen christlichen Gemeinden auf Teneriffa sind.

Beide Gemeinden bedanken sich bei den Helferinnen und Helfern für das Gelingen des ökumenischen Frühlingsfestes, das trotz Sturmwarnung bei schönstem Wetter und mit bester Beteiligung stattfand.

Evangelische Gemeinde

Teneriffa Nord




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen