Hommage an César Manrique


Foto: gobierno de canarias

Riesiges Wandbild zeigt den Namensgeber der Berufsschule in Santa Cruz

Teneriffa – Die Berufsschule Centro Integrado de Formación Profesional (CIFP) César Manrique in Santa Cruz de Tenerife hat sich an seinem hundertsten Geburtstag an ihren Namensgeber erinnert. Am 10. Mai wurde das erstaunlich lebendig wirkende Portrait des berühmten kanarischen Künstlers an der Fassade der Berufsschule präsentiert, eine riesige Wandmalerei von dem bekannten Grafitti-Künstler Matías Mata, bekannt unter seinem Pseudonym „Sabotaje al Montaje“.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Manrique wurde den Schülern auch der Dokumentarfilm „Taro. El Eco de Manrique“ gezeigt. In einer Gesprächsrunde mit Freunden von Manrique wie dem ehemaligen kanarischen Regierungschef Jerónimo Saavedra und dem Ingenieur José Luis Olcina sowie einem Vertreter der Manrique-Stiftung erfuhren die Auszubildenden des CIFP César Manrique anschließend viel Persönliches und Interessantes über den genialen Künstler von Lanzarote.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: