Zwei Millionen für Anaga


Das Cabildo wird Straßen, Pfade und Wanderwege verbessern. Foto: cabildo de tenerife

Teneriffa – Das Cabildo von Teneriffa wird über das Umweltamt auch dieses Jahr Mittel für die Instandhaltung der Straßen, Wanderwege und Pfade im Landschaftspark von Anaga vorsehen. Zwei Millionen Euro, so Umweltinselrat José Antonio Valbuena, werden im Laufe dieses Jahres für Sanierungs- bzw. Ausbesserungsarbeiten auf verschiedenen Forstpisten und Wegen sowie die Pflege der Wege, beispielsweise durch Entfernen von Gestrüpp und Zurückschneiden von Sträuchern, fließen. Unter anderem sollen Verbesserungsarbeiten entlang folgender Wege durchgeführt werden: Pista del Lomo de Los Dragos, Pista del Cercado de Bejía, Camino El Tomadero.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen