Zentralregierung unterstützt Wahlkampf auf den Kanaren


Am 22. Mai 2011 finden in 13 der 17 autonomen Regionen Spaniens Wahlen statt. Auf den Kanarischen Inseln werden gleichzeitig auch Kommunalwahlen abgehalten.

Vor diesem Hintergrund werden in den nächs­ten Wochen Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba und mindestens acht weitere Minister des Kabinetts Zapatero Teneriffa einen Besuch abstatten. Die Sozialisten werden ihre hiesigen Parteikandidaten kräftig unterstützen. Vorgemacht hat es bereits José Blanco, Minister für Infrastrukturförderung, der den Bürgermeisterkandidaten der PSOE in Santa Cruz de Tenerife, Julio Pérez, traf. Außerdem betonte Blanco bei seinem Besuch auf den Kanaren, dass sein Ministerium weiterhin die Bahnprojekte auf den Inseln Teneriffa und Gran Canaria vorantreiben werde.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.