Wiedereröffnung des Parador Cruz de Tejeda


Parador de Tejeda Foto: Paradores

Das Hotel hatte bei dem verheerenden Waldbrand im September 2017 schwere Schäden erlitten

Gran Canaria – Am 17. September öffnete das renovierte Parador-Hotel Cruz de Tejeda wieder seine Türen.

Am 20. September 2017, also fast genau ein Jahr zuvor, hatte ein schwerer Waldbrand 2.800 Hektar Pinienwald und Vegetation im Inselinneren zunichtegemacht. Bei dem verheerenden Feuer mit bis zu 40 m hohen Flammen war auch eine 60-jährige Frau ums Leben gekommen.

Der Brand hatte schwere Schäden am Dach, im Spa und in 15 Zimmern angerichtet. Zehn Zimmer brannten völlig aus. Das schnelle und entschiedene Vorgehen der Feuerwehr hatte verhindert, dass die aggressiven Flammen das Hotel komplett zerstörten. Das zuständige Staatssekretariat für Tourismus erklärte damals, das Hotel solle so schnell wie möglich wiederhergestellt werden.

Die mit 1,2 Millionen Euro veranschlagte Renovierung begann im April, und die Arbeiten dauerten vier Monate. Die zehn ausgebrannten Zimmer wurden komplett renoviert. Das Spa in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Der Außenwhirlpool mit Blick auf die Caldera von Tejeda und die Brücke über das Schwimmbad wurden erneuert. Auch die Restaurant-Terrasse, weitere fünf Zimmer, die beschädigten Stellen des Innen- und Außenbereiches, die Kühl- und die Solarstromanlage, die sanitären Anlagen etc. wurden instand gesetzt.

Mit dem Innendesign, welches dem traditionellen Stil des Parador-Hotels entspricht, wurde das Unternehmen Inmodeco Design für 182.000 Euro beauftragt.

Óscar López, Präsident der Parador-Gruppe, erklärte: „Mit der Öffnung des Paradors Cruz de Tejeda gewinnen wir eines unserer beliebtesten Häuser zurück, das unglücklicherweise von einer schrecklichen Katastrophe getroffen wurde. Wir vertrauen darauf, dass mit der Wiedereröffnung der lokale Tourismus und die lokale Wirtschaft wiederbelebt werden.“

Das Parador-Hotel Cruz de Tejeda liegt inmitten der Natur in 1.500 m Höhe. Es verfügt über 43 Zimmer, fünf Veranstaltungsräume, ein Spa mit Hydrothermalbad sowie zwei Terrassen mit wunderschöner Aussicht auf den Parque Rural del Nublo.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: