Verstärkung für die Sicherheit


© EFE

Regierung und Polizei stellen 162 neue Guardia Civiles vor

Der Regierungsbeauftragte auf den Kanaren, Salvador García, stellte mit Polizei- und Guardia Civil-Chef Joan Mesquida zusammen die 162 Beamten vor, die ab sofort in den beiden kanarischen Provinzen im Dienst sind.

Die 162 Abgänger der Polizeiakademie in Jaén werden ihr Praktikum auf dem Archipel absolvieren. Die jungen Beamten werden auf alle sieben Inseln verteilt.

Durch diese Neuzugänge sind auf den Kanarischen Inseln nun 3.200 Guardia Civiles im Dienst. Wie Joan Mesquida berichtete, sind die meisten der neuen Beamten (142) gebürtige Canarios.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.