Ungewöhnliche Wärme im Monat Mai auf den Kanarischen Inseln


Im Mai war es ungewöhnlich warm auf den Kanarischen Inseln. Nun hat das staatliche Wetteramt bestätigt, dass der Mai 2015 mit einer Durchschnittstemperatur von 19,7 Grad Celsius der wärmste der letzten fünfzig Jahre war.

Die Hitzewelle im Mai erreichte am 13.5. ihren Höhepunkt, als über 35% der Messeinrichtungen des Wetteramtes über 35 Grad Celsius verzeichneten. Am Flughafen von Lanzarote wurden gar 42,6 Grad gemessen, auf Fuerteventura 36,8 und in Santa Cruz de Tenerife 35,6 Grad.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.