Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 4. Februar 2015


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt. Das Wochenblatt gibt es außerdem als ePaper und als App für iOS und Android-Phones.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 224 vom 4. Februar 2015 sind:

Kanaren im Zeichen des Karnevals – Das Veranstaltungsprogramm erstreckt sich über den Aschermittwoch hinaus bis Ende Februar

Wahlkampf eingeläutet – Die Kandidaten für die Kanaren-Präsidentschaft wurden vorgestellt

Freund und Helfer – Touristenpolizei sorgt für mehr Sicherheit in Santa Cruz

Passivität in Puerto de la Cruz – Streit um Neugestaltung der San-Telmo-Bucht

Schwimmende Hotels – Hochsaison des Kreuzfahrttourismus

Wochenblatt als App – Die digitale Ausgabe des Wochenblatts steht ab sofort auch auf Tablets und Smartphones von Apple und Android zur Verfügung

Übergangsregelung des Honorarkonsulats – Veränderungen bei den konsularischen Dienstleistungen auf Teneriffa

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk und ist zum Download als ePaper oder im Apple Store und bei Google Play für nur 99 Cent verfügbar.

Die Aktualisierung der Online-Ausgabe erfolgt mit einer Verzögerung ab Montag, dem 9. Februar auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.