Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 3. Juli


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren regelmäßig alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 186 vom 3. Juli 2013 sind:

Bajada de la Virgen de los Reyes – El Hierro erfüllt ein jahrhundertealtes Gelübde

Weltcups im Wassersport – Auf Fuerteventura trifft sich die Weltelite im Windsurfing und Kiteboarding

Jederzeit einsatzbereit – Regierung stationiert Löschflugzeug auf Gomera – zum Auftanken muss die Maschine aber nach Teneriffa

Fiskus liefert falsche Daten – Peinliche Verwechslungsaffäre rund um Prinzessin Cristina

Neue Sparidee – Cabildo will Straßenbeleuchtungen ab 24 Uhr abschalten

Fiestas de Julio – Puerto de la Cruz feiert das Fest seiner Schutzpatronin

La Gomera schafft Wanderwegenetz – Fünf Millionen Euro für Ausbau und Instandhaltung zur Verfügung gestellt

Handwerk und Kunst – „Feria de Artesanía“ in Garachico

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 8. Juli auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.