Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 22. Januar 2014


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren regelmäßig alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 199 vom 22. Januar 2014 sind:

Neuer Urlauberrekord aufgestellt – Über 10 Millionen Touristen kamen 2013 auf die Kanarischen Inseln

Besuch im weißen Haus – Präsident Mariano Rajoy wurde erstmals von Barack Obama empfangen

Königstochter vor Gericht – Prinzessin Cristina wird im Fall Nóos aussagen

Airline von Barceló Viajes – Evelop wählt die Kanarischen Inseln als Stützpunkt

Prinzenpaar wird neue Oase von Santa Cruz einweihen – In La Laguna steht nach zwölfjähriger Schließung die Wiedereröffnung der Kathedrale bevor

Mandelblüte – Santiago del Teide bietet wieder geführte Wanderungen an

Gorch Fock auf Teneriffa-Besuch – Das deutsche Segelschulschiff kann an drei Tagen besichtigt werden

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 27. Januar auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.