Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 21. Mai 2014


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren regelmäßig alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 207 vom 21. Mai 2014 sind:

48 Blue Flaggen für die Kanaren – Die Auszeichnung steht für hohe Badewasserqualität und Umweltstandards

Mord auf offener Straße – Regionalpolitikerin aus Rache erschossen

Waldbrandsaison – La Gomera investiert über 880.000 Euro in die Vorbereitungen

„Aqua Viva“ – Neu im Loro Parque: Die faszinierende Welt der Quallen

Teurer Warenkorb – Eine Studie bestätigt die hohen Lebensmittelpreise auf den Kanaren

Anreize für Airlines bleiben – Dank des Sparkurses werden die Vergünstigungen 2015 beibehalten

Teneriffas Nordkrankenhaus – Eröffnungstermin der Notaufnahme bestätigt

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie mit einer Verzögerung ab Montag, dem 26. Mai auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.