Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 2. Juli 2014


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren regelmäßig alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 210 vom 2. Juli 2014 sind:

El Hierro schafft die Energiewende – Die kleine Kanareninsel weist der Welt den Weg in eine nachhaltige Zukunft

Neuer Hafen – Fähranleger für Puerto de la Cruz

Wieder Bootsflüchtlinge – „Patera“ auf La Palma angekommen

UD Las Palmas: Aufstieg ade – Radikale Fans zerstören den Traum von der ersten Liga

Erstes Ziel: Der Vatikan – Spanisches Königspaar in Rom

Hollywood-Stars auf den Kanaren – Shirley MacLaine und Penélope Cruz drehen derzeit auf den Inseln

TUI Holly Awards 2014 – Der deutsche Reiseveranstalter zeichnet die beliebtesten Ferienhotels aus

Ein Tag wie früher – Rückkehr in die 50er-Jahre am „Día de las Tradiciones“

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie mit einer Verzögerung ab Montag, dem 7. Juli auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.