Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 18. Juli


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro, sowie vom spanischen Festland.

Das Wochenblatt ist die meistgekaufte deutsche Zeitung der Kanarischen Inseln. Rund eintausend treue Abonnenten in der ganzen Welt erhalten ihr Exemplar alle 14 Tage nach Hause geschickt und bleiben so mit ihren Inseln in Kontakt.

Die Top-Themen in der Ausgabe 163 vom 18. Juli 2012 sind:

Waldbrände auf Teneriffa und La Palma – Hunderte Einsatzkräfte bemühen sich darum, die Feuersbrunst unter Kontrolle zu bringen

Umweltorden für La Gomera – UNESCO erklärt die Insel zum Biosphärenreservat 

Starke Einschnitte – Härtestes Sparpaket der spanischen Geschichte beschlossen

Cabildo macht mobil – EIB soll Finanzierung von Zugprojekt ermöglichen

OP-Betrieb auf Sparflamme – Teneriffas größte Krankenhäuser werden im Sommer „reorganisiert“

Müllstreik in Adeje – Die Müllmänner lassen derzeit samstags den Abfall auf der Straße liegen, im August soll möglicherweise sogar jeden Tag gestreikt werden 

„Rettungsgebühr“ in Kraft – Risikosportler, fahrlässig Handelnde und Simulanten werden ab sofort für ihre Rettung zur Kasse gebeten

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 23. Juli auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.