Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 17. März


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Das Wochenblatt zählt vor allem in den Touristenzentren des kanarischen Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als Tausend Abonnenten in vielen europäischen Ländern freuen sich alle 14 Tage über das aktuelle Wochenblatt in ihrem Briefkasten.

Die Top-Themen in der Ausgabe 107 vom 17. März 2010 sind:

Das Paradies allein genügt nicht mehr – Statistik enthüllt Rentabilitätsverlust spanischer Urlaubsziele

Stromproblem – Endesa verpflichtet sich zu Investitionen „ohne Limit“ auf Teneriffa

Baubeginn für neue „Uferstraße“ – Vier Fahrbahnen werden unter die Erde verlegt, um Santa Cruz zum Meer zu öffnen

Haushaltskürzung – Die kanarische Regierung muss ihr Budget 2010-2013 um 112 Millionen Euro kürzen

Iberia kassiert für Extrakoffer – Für Residenten auf den Kanaren gewährt die spanische Airline einen Sonderrabatt

Benefizkonzert für Haiti – Die Sabandeños spielen im Auditorium von Santa Cruz. Eintrittskarten inkl. Transferbus gibt es im Wochenblatt-Büro

CD Tenerife: Comeback mit vier Toren – Teneriffas Erstligist hat im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen Sieg errungen

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 22. März auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.