Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 11. Mai


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro, sowie vom spanischen Festland.

Das Wochenblatt ist die meistgekaufte deutsche Zeitung der Kanarischen Inseln. Mehr als tausend treue Abonnenten in der ganzen Welt erhalten ihr Exemplar alle 14 Tage nach Hause geschickt und bleiben so mit ihren Inseln in Kontakt.

Die Top-Themen in der Ausgabe 134 vom 11. Mai 2011 sind:

„Der Ring schließt sich“ – Schnellstraße zur Hälfte asphaltiert, Tag- und Nacht-Schichten beim Tunnelbau

Wettlauf um die Wählerstimmen – Am 22. Mai finden Regional-, Cabildo- und Kommunalwahlen statt

Sorgenkind Arbeitsmarkt – In Spanien sind fast fünf Millionen Menschen erwerbslos

Deutscher Konsul tot aufgefunden – Konsul Peter-Christian Haucke beging offenbar Selbstmord

Windwasserkraftwerk – Auf El Hierro werden die Fundamente für die Windkraftanlagen gelegt

Zauber auf Eis – Ab 25. Mai gastieren „The Imperial Ice Stars“ mit dem Balletklassiker Schwanensee im Auditorio

Inflation – Im April stieg die Inflation zum fünften Mal in Folge und erreichte 3,8 Prozent

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 16. Mai auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.