Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 1. Oktober 2014


© WB

Das Wochenblatt informiert seit über 30 Jahren regelmäßig alle deutschsprachigen Residenten und Urlauber auf den Kanaren über das aktuelle Inselgeschehen und die Ereignisse auf dem spanischen Festland. Das Wochenblatt wird 14-täglich an 550 Verkaufsstellen (Flughäfen, Kioske, Einkaufszentren, Hotels etc.) auf allen sieben Inseln des Archipels vertrieben und an zahlreiche Abonnenten in Spanien und dem Ausland versandt.

Das Wochenblatt ist unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln. Die Auflagen- und Verbreitungszahlen sowie der feste Kundenstamm, der die „Zeitung der Kanarischen Inseln“ seit vielen Jahren als Werbeträger schätzt, sprechen für sich.

Die Top-Themen in der Ausgabe 216 vom 1. Oktober 2014 sind:

Baustart für Kreuzfahrtterminal – Die Anlage soll in Rekordzeit fertiggestellt werden

El Hierro ist Geopark – Die UNESCO nimmt die Insel in ihr Netzwerk besonderer Geotope auf

Reform gescheitert – Justizminister Gallardón stolperte über das Abtreibungsgesetz

Treffen der Superhirne – Großes Aufgebot an Stars bei Wissenschafts-Festival Starmus

Botschaft der Tiere – Der Loro Parque hat eine neue Attraktion eingeweiht: Animal Embassy

Festival für Wanderer – Anfang Oktober findet das „Gran Canaria Walking Festival“ statt

König Felipe bei der UNO – Erste Rede des spanischen Staatsoberhauptes vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen

Bluetrail Berglauf – Am 18. Oktober gehen die Extremsportler auf Teneriffa wieder an ihre Leistungsgrenzen

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie mit einer Verzögerung ab Montag, dem 6. Oktober auf Wochenblatt.ONLINE.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.