Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von bis zu 16.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als Tausend Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 96 vom 7. Oktober 2009 sind:

Kanarische Natur ist eigene Sache – Spanische Regierung überträgt nach zähen Verhandlungen Verwaltungskompetenzen für Nationalparks an Regionalregierung.

Zapatero im Weißen Haus  Am 13. Oktober wird er von Barack Obama empfangen.

Erstes Geld aus Madrid – Minister sagt fünf Millionen Euro für Teneriffas Bahnprojekt zu.

Flut von Misstrauensanträgen – Cabildos und Gemeinden durchleben politische Machtwechsel.

Tränen in Madrid – Zum zweiten Mal ist Spaniens Hauptstadt bei der Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele gescheitert.

O’zapft is! – Am 16. und 17. Oktober wird das erste „Maria Drexler Oktoberfest“ gefeiert.

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 12. Oktober auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.