Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von bis zu 16.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als Tausend Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 85 vom 22. April 2009 sind:

„Ein völlig illegales und unnötiges Projekt“ – Erneuter Protest gegen Bauarbeiten zur Schließung von Teneriffas Schnellstraßenring

Gefährliches Nass  Überhöhter Bor-Gehalt in Las Palmas‘ Leitungswasser

Zwölf Lidl-Märkte auf den Kanaren – Anfang 2010 sollen die ersten Filialen den Betrieb aufnehmen

Flypa ’09 – Gleitschirmfliegertreffen bringt Profis und viele Freizeitflieger nach Teneriffa

Castillo del Mar – Ringen um Wiedereröffnung des Kulturzentrums auf La Gomera

Kabinett gegen die Krise – Zapatero wechselte sechs Minister aus

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 27. April bei Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.