Täglicher Fährdienst wird um ein Jahr verlängert


Außer samstags verkehrt täglich eine Fähre zwischen El Hierro und Teneriffa. Foto: Cabildo el Hierro

El Hierro – Als im November 2013 die Kanarenregierung einen Vertrag mit dem Transportunternehmen Caflaja S.L. unterzeichnete und auf diese Weise eine tägliche Fährverbindung – außer samstags – zwischen El Hierro und Teneriffa einrichtete, wurde das begrüßt. Lange hatten die Herreños für die Schaffung dieser wichtigen Fährverbindung gekämpft, die zur gemeinwirtschaftlichen Verkehrsleistung erklärt wurde. Kurz vor Auslaufen des Vierjahresvertrages entschied die Kanarenregierung, die vorgesehene Möglichkeit zur Verlängerung des Vertrages mit der Naviera Armas-Filiale zu nutzen. Damit wurde der Transportdienst für ein weiteres Jahr gesichert. Der Rat der Regionalregierung bestätigte die Verlängerung, die 4,5 Millionen Euro kostet; Ressortleiter Pablo Rodríguez unterzeichnete den Vertrag.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Roland Hinke
Roland Hinke
Gast
28. Dezember 2017 17:31

Von welchem Hafen Teneriffas geht die Fähre und zu welchen Zeiten? Danke für die Antwort